Rolf Miller: „Alles andere ist primär"

 

Di. 17. April 2018, 20 Uhr
Einlass: 19 Uhr
VVK* 20,- € · AK 24,- €

*zzgl. 10 % systembedingte Vorverkaufsgebühren

Vorverkauf auch über die Stadtinfo Dorsten

Das Wulfener KulturAbo 2017-2018 wird präsentiert mit der Unterstützung der Dorstener Zeitung und der Sparkasse Vest.

 

Millers Antiheld merkt nicht, was er da anrichtet. Er ist nicht allwissend, im Gegenteil. Miller kommt von unten. Oder um es mit Karl Kraus zu sagen „Es genügt nicht, sich keine Gedanken zu machen, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.“ Miller erhielt zuletzt den deutschen Kabarettpreis für seine komponierten Stammelsymphonien. Denn keiner versteht es so gut wie er, mit Banalem Kompliziertes auszudrücken. Er spricht hinterhältig indirekt Wahrheiten aus, die auch weh tun - bevor wir es merken, lachen wir. Er selbst merkt es scheinbar nicht. Miller trifft von hinten durch die Brust, und ist dabei die Faust aufs Auge. Unfreiwillig - oder auch nicht.


Schneller, höher, weiter? Garantiert nicht. Es wird langsamer, breiter, härter. Nach seinen Erfolgsprogrammen „Kein Grund zur Veranlassung“ und „Tatsachen“ wissen wir eins sicher: Millers namenloser Held wird in „Alles andere ist primär“ noch grandioser scheitern - und das gönnen wir jedem Zuschauer. „Vom Ding her - eiwanfrei ...“


Werden er, Achim und Jürgen sterben? Haben Frauen endlich Namen? Kommen sie überhaupt vor? Was haben Tatortmanie, Sudoku und Facebook damit zu tun? Wir werden es erfahren, unser Sportsfreund für alle Lebensfragen garantiert nicht.

 

Foto: Guido Schröder

 

Der Förderverein

PRO GHW präsentiert:

Hagen Rether: "Liebe"

Fr., 10.11.17, 20 Uhr mehr...

Gemeinschaftshaus Wulfen

Wulfener Markt 5
46286 Dorsten

Tel.: 02369 9345-0

Fax: 02369 9345-59

ghw@awo-msl-re.de

 

Öffnungszeiten:

Mo., Di. + Do.: 9-17 Uhr

Mi. + Fr.: 9-14 Uhr

Träger des Gemeinschaftshauses Wulfen: AWO Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen,
unterstützt durch Förderverein PRO GHW