Therapie- und Begleithunde Ausbildung

 

Termine:

 

 

 

 

Leitung:   

 

Raum:   

   

samstags und sonntags, 10.00 - 15.00 Uhr:  11.11./12.11., 25.11./26.11. 09.12./10.12.2017

06.01./07.01., 03.02./04.02., 03.03./04.03., 17.03./18.03.2018   


Janine Nordmann


Gruppenraum 2  

 


Janine Nordmann ist Therapiebegleithunde-Ausbilderin und ist im Besitz der Zertifikate „Problemhunde-Therapeutin nach S.D.T.S“ und hat die Erlaubnis zum Führen „gefährlicher Hunde“ (§6 Abs. 2 LHundG NRW) und zur Ausbildung von Hunden gem. §11 Abs. 1 Nr. 8 f des Tierschutzgesetzes.

 

Weitere Infos zu Kosten und zur Anmeldung:

Janine Nordmann, Tel. 0174 9358583

Jenny Silvers, Tel. 0177 75 82 06 3

www.mydog-dorsten.de

 

Immer häufiger schätzen soziale und therapeutische Eirichtungen den  Einsatz eines Vierbeiners und seiner zweibeinigen Begleitung. Dazu gehört aber auch das fachliche Basis- und Hintergrundwissen des Hundeführers. Dieses vermitteln wir im Rahmen der Therapie- und Begleithundeausbildung. Bei uns erlernen Hund und Mensch als Team, den entspannten Umgang miteinander und den Einsatz im sozialtherapeutischen Bereich. Bei der ersten fachlichen Einschätzung ermitteln wir das Können und die Bindung zwischen Mensch und Hund. Dies ist Voraussetzung, um an dem Seminar teilnehmen zu können.

 

Die Einsatzbereiche erlauben eine Vielzahl an Möglichkeiten, Mensch und Hund auch generationsübergreifend zu verbinden:


- Seniorenheime
- Kindertageseinrichtungen
- Schulen
- Krankenhäuser
- Therapeutische Praxen (Logo, Ergo, Physio uvm.)
- psychatrische Einrichtungen
- diverse soziale Dienste
- Förderschulen

 

Dort wird Inklusionsarbeit und Förderung betrieben, unter anderem im Bereich der Kommunikation und Motorik. Auch das Übernehmen von Verantwortung stärkt das soziale Verhalten und die Empathiefähigkeit.

 

Das Seminar beginnt am 11.11.2017 im Gemeinschafshaus Wulfen. Es teilt sich in vier Module auf.


Modul 1:
- Tiergestützte Therapie
- Grundgehorsam ("Sitz", "Platz", etc.)
- Bindungsstärkende Praxis
- Entwicklungsphasen des Hundes


Modul 2:
- Körpersprache des Hundes
- Kommunikation und Interaktion mit dem Hund
- Verschiedene Klientengruppen
- Erste Hilfe beim Hund


Modul 3:
- Umgang mit verschiedenen Krankheitsbildern
- Geistige Förderung
- Planung/Organisation therapeutischer Einsätze


Modul 4:
- Tierschutzgesetz
- Probeeinsatz des Hund-Mensch Teams
- Prüfungsvorbereitung
- Theorie- und Praxisprüfung

 

 

Der Förderverein

PRO GHW präsentiert:

Hagen Rether: "Liebe"

Fr., 10.11.17, 20 Uhr mehr...

Gemeinschaftshaus Wulfen

Wulfener Markt 5
46286 Dorsten

Tel.: 02369 9345-0

Fax: 02369 9345-59

ghw@awo-msl-re.de

 

Öffnungszeiten:

Mo., Di. + Do.: 9-17 Uhr

Mi. + Fr.: 9-14 Uhr

Träger des Gemeinschaftshauses Wulfen: AWO Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen,
unterstützt durch Förderverein PRO GHW